Landesverordnung lässt doch einen eingeschränkten Spielbetrieb zu
Landesverordnung lässt doch einen eingeschränkten Spielbetrieb zu

Die aktuelle und ab morgen, 2. November 2020, gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg lässt überraschend einen gewissen Spielbetrieb auf den Anlagen des TC Ettlingen zu. Erlaubt sind im Freien und in den Hallen auf jeden Fall Einzel sowie Doppel, wenn alle (!) Spieler aus einem Haushalt stammen. Turniere etc. sind grundsätzlich nicht gestattet.

Die Trainer organisieren einen angepassten Trainingsplan für den Monat November, auch die Spielgemeinschaften müssen ihre Aufteilung (evtl. mit Doppeln) den veränderten Verhältnissen anpassen: Erlaubt sind grundsätzlich nur noch Einzel (Ausnahme: gemeinsamer Haushalt). Die Duschen und Toiletten dürfen nur von den Spielern bzw. Spielerinnen benutzt werden und bleiben weiterhin geöffnet. Unsere Interpretation der Landesverordnung ist vorläufig; einzelne Punkte werden noch mit dem Ettlinger Ordnungsamt final abgestimmt.

Das TCE-Clubhaus bleibt im Monat November durchgehend geschlossen.

geschrieben von: jb, 01.11.2020 19:30  Uhr