Weihnachtsgrüße
Weihnachtsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des TC Ettlingen e. V.,

ein Jahr geht zu Ende, das uns allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Hoffnungsvoll waren wir alle in das neue Jahr 2020 gestartet, doch schnell trübten die Corona-Wolken den Himmel auch über Ettlingen ein – und leider auch über unseren Tennisplätzen! Ein erster Lockdown traf auch uns, zuerst mussten wir unsere Hallen ab Mitte März ganz schließen, dann durften wir wenigstens draußen spielen, zuerst Einzel, später auch relativ „normal“.

Schon in dieser Phase haben die TCE-Mitglieder unglaublich viel Rücksichtnahme und Solidarität gezeigt. Vorstand und Beiräte hatten in dieser Zeit genug zu tun, um den Vereinsbetrieb zu organisieren und am Laufen zu halten – und die Mitglieder zogen geschlossen und fantastisch mit!

Im Herbst zeichnete sich die prognostizierte Verschärfung, sprich die ominöse „zweite Corona-Welle“, ab. Wir ließen die Freiplätze bewusst länger offen und hielten unsere beiden Traglufthallen so lange wie möglich offen. Doch jetzt ist auch hier bis zum 10. Januar 2021 zuerst einmal Spiel- und Trainingspause. Und das gerade in einer Phase, in der die Belegungszahlen so phantastisch waren.

Dass die Chemie im Verein stimmt, zeigt die Tatsache, dass wir trotz aller Widrigkeiten so gut wie keine Abgänge haben, sondern sogar im Gegenteil bei den Mitgliedszahlen leicht zulegen können. Diese Entwicklung hat auch dem Vorstand und den Beiräten Kraft gegeben, immer wieder trotz aller Verordnungsunsicherheiten und Unwägbarkeiten weiterzumachen.

Wir sind froh und dankbar, dass alle Vereins- und Vorstandsmitglieder, die in diesem Jahr an Covid-19 erkrankt waren, soweit wir wissen, die Erkrankung relativ gut überstanden haben. Infektionen über den Verein gab es glücklicherweise nicht.

Jetzt richten wir alle unseren Blick gleichzeitig hoffnungs- wie sorgenvoll auf das neue Jahr 2021. Wann werden wir wieder unsere Schläger schwingen dürfen, wann unsere Trainer zur Verzweiflung bringen, wann uns auf der Terrasse treffen oder im Clubhaus ein Bier trinken? Saint-Exupery sagte einmal: „Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen!“ Dazu braucht es jeden Einzelnen im TCE!

In diesem Sinne bedanken sich Manfred und JoJo bei allen Vorstandsmitgliedern und Beiräten, bei all den zahlreichen engagierten Helfern und Unterstützern, bei all den fleißigen und treuen Mitgliedern – den großen wie den kleinen, den weiblichen, männlichen und diversen (?) – sowie bei allen Eltern und Freunden des TC Ettlingen. Wir wünschen Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Denkt bitte daran, dass in dieser Zeit das Licht im Dunkeln eine ganz besondere Bedeutung hat – dieses Licht verspricht Hoffnung, eine Zukunft für uns alle.

Also nochmals frohe Weihnachten und passt auf Euch und Eure Liebsten auf!

Manfred Winkler und Dr. Joachim Bengelsdorf

geschrieben von: Pixabay, 22.12.2020 09:01  Uhr