Mannschaftsrunde wird um einen Monat verschoben
Mannschaftsrunde wird um einen Monat verschoben

Der Badische Tennisverband (BTV) verschiebt den Start der diesjährigen Mannschaftsrunde von Anfang Mai auf Mitte Juni 2021. Anlass hierfür sind die aktuell unsichere Situation sowie die fehlende Planungssicherheit aufgrund der Corona-Pandemie. Dazu der BTV:
„‚Wir sind zwar sehr optimistisch, dass alle geplanten Spiele der diesjährigen Sommersaison durchgeführt werden können, allerdings gibt es keine Sicherheit, dass dies bereits Anfang Mai der Fall sein wird‘, erklärt BTV-Vizepräsident Nico Weschenfelder. ‚Wir haben bei unserer Planung nun versucht, die möglichen Entscheidungszyklen der Politik zu berücksichtigen und möchten frühzeitig den sicheren Weg einschlagen, damit unseren Vereinen ein kurzfristiges Umplanen möglichst erspart bleibt‘. Als neuen Starttermin wird das Wochenende 12./13. Juni anvisiert. Aufgrund der ohnehin eingeplanten Pause während der Pfingstferien müssen somit lediglich die drei Spieltage davor umdisponiert werden. ‚Bereits vergangenes Jahr mussten wir den Start der Sommerrunde immer wieder verschieben und haben sie trotzdem ohne allzu große Einschränkungen durchführen können. Dies wird uns auch dieses Jahr wieder gelingen‘, erläutert Weschenfelder weiter. Sollte ein Beginn des Wettkampfsports doch früher möglich sein, möchte der BTV die Zeit nutzen, um die ersten Runden des Pokalwettbewerbs auszuspielen. Außerdem sollen Spielverlegungen ‚nach vorne‘ auf Wunsch großzügig ermöglicht werden.“
Sven Greiner, unser Sportwart, interpretiert die Meldung des Verbandes so, dass im Mai gegebenenfalls die Pokalwettbewerbe stattfinden. Hierzu gibt es allerdings zum heutigen Stand noch keine offiziellen Informationen vom Verband. Wer Lust habe, könne sich, so unser Sportwart, gedanklich darauf vorbereiten. Es spielen pro Spieltag immer 2 Personen einen Pokalwettbewerb aus (analog zum Vorjahr). Davon unberührt ist natürlich die Namentliche Mannschaftsmeldung, die bis zum 15.3.2021 abzugeben ist.

geschrieben von: jb, 08.03.2021 09:46  Uhr