Die Hallen stehen, der Sommer geht
Die Hallen stehen, der Sommer geht

Rechtzeitig zum Sommerende stehen die beiden Traglufthallen auf den Plätzen 1 und 2 der TCE-Anlage. Vergangene Woche wurden beide Hallen erfolgreich aufgebaut. Am Dienstag, dem 13. September, erfolgte zuerst die Errichtung der „neuen“ Traglufthalle auf Platz 2, am Samstag folgte dann die „alte“ Halle auf Platz 1.

Überragend waren Anzahl und Einsatzbereitschaft der TCE-Mitglieder bei beiden Terminen. Am Dienstag (einem normalen Arbeitstag!) meldeten sich 18 Helfer zum Dienst, am Samstag waren es sogar 33, so dass die bewährte Halle auf Platz 1 in Rekordzeit errichtet werden konnte. Um 14.30 Uhr war am Samstag Schichtende und der Herbst konnte kommen. Was er dann ja auch termingerecht tat. Bei beiden Aufbauterminen spielte zur Freude aller also das Wetter noch einmal richtig mit, so dass Regen die anfallenden Arbeiten nicht behinderte. Möglich gemacht wurde dieser Erfolg durch den Einsatz zahlreicher Helfer, insbesondere durch die vorbildliche Einsatzplanung und technische Vorbereitung und Leitung seitens des TCE-Technikwarts Alfred Schmidt und durch Torsten Schach, der eigentlich mehr für die elektronischen Komponenten des Vereins zuständig ist.

geschrieben von: jb, 18.09.2016 15:08  Uhr