Herren 60: Trotz Niederlage beim Spitzenreiter 3. Tabellenplatz gesichert
Herren 60: Trotz Niederlage beim Spitzenreiter 3. Tabellenplatz gesichert

Chancenlos waren die Herren 60 bei ihrem Auftritt beim Tabellenführer TC Grötzingen. Man reiste zwar als Tabellenzweiter an, war am Samstag, den 15. Juli 2017 jedoch stark ersatzgeschwächt. Und den Grötzingern merkte man an, dass sie aufsteigen wollten, immerhin spielen auf den ersten vier Positionen jeweils ehemalige Oberliga-Spieler. Und wie bei den TCElern ist diese Mannschaft auch von „Funktionsträgern“ (sprich Vorständen etc.) durchsetzt. So ließen die LK-Positionen der Gastgeber Schlimmes erahnen – und genau so sollte es auch kommen. Jedoch: Ein Lichtblick gab es immerhin, konnte doch der TCE-Vorsitzende Manfred Winkler bei seinem Comeback den „Ehrenpunkt“ für den TCE holen (6 zu 3 und 4 zu 6). Der Rest ging klar an die Grötzinger Gastgeber: 8 zu 1. Egal: Am Ende der Verbandssaison belegte das erstmals nominierte Team um Mannschaftskapitän Alfred Schmidt, der seine Jungs stets perfekt führte und motivierte, einen beachtlichen 3. Tabellenplatz. Damit hatte bei Saisonbeginn niemand gerechnet.

geschrieben von: jb, 17.07.2017 11:43  Uhr