Mixed 40 (4er): Erneut überzeugender Auftritt trotz knapper Niederlage
Mixed 40 (4er): Erneut überzeugender Auftritt trotz knapper Niederlage

Durch ein weiteres couragiertes Auftreten überzeugte das neu formierte 40er Mixed-Team des TC Ettlingen wiederum die zahlreich erschienenen Zuschauer beim zweiten Spiel der Verbandsrunde, dieses Mal auf der eigenen Anlage, am vergangenen Samstag, den 19. August 2017. Mit dem gleichen Ergebnis wie bei der Auftaktbegegnung eine Woche zuvor, nämlich einer 2 zu 4-Niederlage, musste man dem Gegner, dieses Mal dem SV Blankenloch, die Matchpunkte überlassen. Wie jedoch das Ergebnis zustande kam, nötig Respekt ab.

Und wie bei der ersten Begegnung auch stand es nach den vier Einzeln bereits 3 zu 1 für den Gegner. Petra Fempel konnte ihr Spiel zwar mit 6 zu 1 und 6 zu 0 sicher durchbringen, die drei anderen Einzeln gingen doch recht deutlich verloren, kein Wunder, waren die die LK-Positionen der Gegner doch deutlich besser.

Spannend wurde es dann noch einmal in den Doppeln, da Petra Fempel/Michael Habermann ihr Spiel im Match-Tiebreak (7 zu 6, 0 zu 6, 10 zu 7) für sich entscheiden konnten. Leider ging jedoch das Einser-Doppel mit Beatrix Haupt/Alfred Schmidt nach wirklich harter Gegenwehr mit 6 zu 7 und 5 zu 7 verloren, ansonsten wäre wie in der Auftaktbegegnung bei der DJK Ost in der Vorwoche noch ein Unentschieden möglich gewesen.

Macht nichts: Erneut wirklich hochklassige Spiele und eine tolle Stimmung in der Truppe (sowie nette Gegner) machen einfach Lust auf mehr. Das nächste Spiel gegen die TSG Bruchsal findet am Samstag, den 2. September 2017, ab 13 Uhr wieder auf der Anlage des TCE statt.

geschrieben von: jb, 20.08.2017 14:31  Uhr