Senioren-Weltmeisterschaften im Tennis: Heide Orth wieder äußerst erfolgreich
Senioren-Weltmeisterschaften im Tennis: Heide Orth wieder äußerst erfolgreich

Bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften im Tennis in Bad Neuenahr hatte TCE-Mitglied Heide Orth die Titel im Einzel und im Doppel gewonnen. Jetzt ist sie gerade aus Lake Nona, Florida, zurückgekehrt, wo sie vom 14. bis zum 21. Oktober 2017 an den Senioren-Weltmeisterschaften teilgenommen hat.

Im Einzel der 75+-Jährigen strebte Heide Orth ihren elften Tennis-Weltmeistertitel an und bis zum Finale konnte sie auch jede ihrer Gegnerinnen jeweils in zwei Sätzen besiegen. Im Endspiel trat sie dann gegen ihre Doppelpartnerin Donna Fales aus den USA an. Nach knapp verlorenem ersten Satz (5 zu 7) konnte Heide Orth den zweiten Satz mit 6 zu 4 für sich entscheiden. Der dritte Satz wurde ausgespielt, in dem dann Donna Fales dann mit 6 zu 3 das Match für sich entscheiden konnte.

Im Doppel dieser Altersklasse konnte Heide Orth dann aber ihren insgesamt zwölften WM-Titel holen. Im Finalspiel behielt sie mit ihrer Partnerin Donna Fales nach verlorenem ersten Satz (4 zu 6) und einem äußerst spannenden Matchverlauf mit 7 zu 6 (7 zu 5) im zweiten Satz und 10 zu 8 im Match-Tiebreak die Oberhand. Erfolgreich schnitt Heide Orth auch im Team-Wettbewerb der Nationen ab, in dem sie alle Einzel gewinnen konnte, so dass Deutschland am Ende immerhin den zweiten Rang erreichen konnte. Ihr Team war damit von allen teilnehmenden Mannschaften des DTB am erfolgreichsten.

„Maßgeblichen Anteil an meinen nationalen und internationalen Erfolgen hat mein Trainer Slah Chaibi beim Tennis-Club Ettlingen“, so Heide Orth. Die Vorbereitung auf alle Turniere sei auch dank des guten Trainings höchst professionell verlaufen.

Weitere Informationen unter folgendem Link:
http://www.itftennis.com/seniors/players/player/profile.aspx?playerid=45000959

geschrieben von: jb, 24.10.2017 14:35  Uhr