Herren 75 Doppel: Spielverlust mit 1:3
Herren 75 Doppel: Spielverlust mit 1:3

Nun hat es sie also doch erwischt. Auf dem ungewohnten Allwetterbodenbelag des TC Neuhausen hat die Spielgemeinschaft TC Ettlingen/TV Mörsch zum ersten Mal seit Juni 2013 ein Verbandsspiel verloren. Auch in Bestbesetzung war gegen die „jungen Herren“ aus Neuhausen, die erstmals in dieser Altersklasse spielen, nicht zu gewinnen. Nach der ersten Runde stand es nach dem Verlust des Spitzendoppels (Egil Kumberg/Adi Baumgartner) 1 zu 1, denn Heiner Deck/Joachim Weschenmoser hatten in zwei Sätzen gewonnen. Kumberg/Hans-Joachim Brüning unterlagen sodann im dritten Doppel nach ausgeglichenem ersten Satz doch deutlich. Spannend wurde es noch einmal, als Deck/Baumgartner im vierten Doppel einen dritten Satz erreichen konnten. Das Match-Tiebreak ging dann aber doch verloren. Das letzte Verbandsspiel findet am Montag, den 25. Juni 2018, zuhause gegen Königsbach statt.

geschrieben von: br/jb, 24.06.2018 11:46  Uhr