Wow, knapper Sieg für Damen 1
Wow, knapper Sieg für Damen 1

Nichts für schwache Nerven war das Spiel der ersten Damenmannschaft des TC Ettlingen am Sonntag, den 1. Juli 2018, auf eigener Anlage gegen den FV Ettlingenweier. Nach fast achtstündiger Spielzeit konnten die jungen Ettlingerinnen das Spiel knapp mit 5 zu 4 für gegen die favorisierten Gäste sich entscheiden und zeigten, welches Potenzial in ihnen steckt. Damit gelang auch der erste Sieg in dieser Klasse. Entscheidend war, dass alle drei gespielten Match-Tiebreaks zugunsten der Ettlinger Spielerinnen ausgingen. So gewannen bei den sechs Einzeln die Positionen Drei bis Sechs alle ihre Matches: Franziska Zell (3) und Charlotte Platz (6) klar in zwei Sätzen, Lara-Eva Greiner (4) und Julika Diering jeweils mit zwei Punkten Vorsprung im Match-Tiebreak. 4 zu 2 stand es also nach den Einzeln, ein Punkt musste noch her. Und diesen holte sich das Zweier-Doppel mit Julia Becker und Julika Diering ebenfalls wieder mit dem denkbar knappsten Zwei-Punkte-Vorsprung im Match-Tiebreak. So stand am Schluss ein5 zu 4-Sieg. Dass die Gäste insgesamt mehr Sätze gewannen und auch mehr Spiele, spielte da keine Rolle mehr. Am Sonntag, den 8. Juli, mach das Damen-Team sein letztes Spiel beim Tabellenletzten beim TV Mörsch.

geschrieben von: jb, 02.07.2018 10:32  Uhr